• hofmannleo

Asiatische Nudeln mit Frühlingsgemüse und Rind

Aktualisiert: 16. Dez 2020


Es gibt nicht viele Rezepte, auf die man immer - einfach immer - Lust hat, aber diese knackige Nudelbowl gehört definitiv dazu!


Zutaten:

250g Mie-Nudeln

200g Rindfleisch

2 Karotten

2 Paprika

5EL Sesam

1 Bund frischer Koriander

2 Frühlingszwiebeln

100g Zuckerschoten

1 Zwiebel

5cm Ingwer

6EL helle Sojasoße

2EL dunkle Sojasoße

4EL Sesamöl

2EL Sonnenblumenöl

3TL Chiliflocken

2TL Kurkuma

400ml Gemüsebrühe

Schritt 1:

Zuerst die Zwiebel und den Ingwer in kleine Würfel schneiden. Dann die Karotten in feine Stifte, die Frühlingszwiebeln in Scheiben und die Paprika in Würfel schneiden. Den Koriander hacken.


Schritt 2:

In einer Grillpfanne das Rindfleisch für von jeder Seite scharf anbraten, dann im Ofen bei 80°C nachziehen lassen. Gleichzeitig den Sesam in einem Wok rösten. Dann das Sonnenblumenöl in den Wok geben und die Zwiebel und den Ingwer darin anbraten. Anschließend die Karotten hinzufügen und ebenfalls kurz anbraten.


Schritt 3:

Dann die Nudeln sowie 400ml Brühe hinzufügen. Die Mie-Nudeln brauchen nur ganz kurze Zeit, um weich zu werden. Jetzt mit den Sojasoßen, Chiliflocken und Kurkuma würzen.


Schritt 4:

Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, das Sesamöl hinzugeben und die Nudeln noch etwas anbraten lassen. Nun das Fleisch in feine Streifen schneiden und unter die Nudeln heben. Anschließend Sesam, Paprika, Frühlingszwiebeln, Zuckerschoten und Koriander unterheben.


Guten Appetit, wünscht Ihnen Ihr Tavola Team!



(Rezept nach: www.arstextura.de)

(Bildquelle: © Анна Журавлева-stock.adobe.com)

Nichts verpassen!

Newsletter abonnieren, leckere Rezepte erhalten und neue Produkte entdecken!

Impressum     Datenschutz     AGB     Widerruf     Versand  

©2020 Tavola. Erstellt mit Wix.com