Fruchtig schokoladige Müsliriegel


Wenn das Nachmittagstief wieder zuschlägt, ihr Heißhunger auf etwas Süßes habt oder voller Vorfreude eure Lunchbox für den nächsten Wochenendausflug packt - unsere veganen und glutenfreien Müsliriegel dürfen auf keinen Fall fehlen und werden über kurz oder lang jede noch so lange Praline der Welt aus eurer Lieblingssnackliste verdrängen :-)


Ihr braucht für 6-9 Riegel:

100g Haferflocken

2x 100g eurer Lieblingsnüsse

(unsere: Haselnüsse + Cashews)

2x 60g Trockenobst

(wir: nur Cranberries)

2EL Chia-/Leinsamen

1 Msp. Zimt und Vanille

100ml Ahornsirup

60ml Kokosöl

1EL Kakao

Abrieb von 1/2 Orange

2EL rohe Kakaonibs

eine Prise Salz

Schritt 1: Für die volle Müsliriegelpower heizt ihr zuerst den Ofen auf 180°C vor und hackt das Trockenobst eurer Wahl in kleine Stücke.

Tipp: wir mögen am liebsten leicht säuerliches Trockenobst wie Cranberries, Gojibeeren oder Aprikosen, das verleiht euren Riegeln eine sommerliche Note.


Schritt 2: Dann gebt ihr die Haferflocken, Leinsamen (falls ihr Chiasamen verwendet müsst ihr diese nicht in den Mixer geben) und eure Lieblingsnüsse in einen Hochleistungsmixer und hackt diese kurz, aber knackig.

Tipp: Am besten vermeidet ihr Nussbutter zu erhalten, indem ihr mit der Pulsetaste (wie bei unserem Vitamix) arbeitet, so bewegt sich das Messer nur, wenn ihr die Taste betätigt und ihr habt die volle Kontrolle über eure Nüsse :-)


Schritt 3: Währenddessen könnt ihr in einem kleinen Topf den Ahornsirup mit dem Kokosöl verflüssigen und nun alle Zutaten miteinander vermengen.


Schritt 4: Denkbar einfach wird die Masse jetzt nur noch in die Müsliriegel-Form gedrückt und dann wandert sie für ca. 20-25min in den heißen Ofen.

Tipp: Drückt eure Müslimasse gut mit den Fingern oder einem Löffel an und lasst sie nach dem Backen gut auskühlen bevor ihr sie aus der Form holt, so vermeidet ihr, dass sie brechen.

Zur Aufbewahrunf einfach in eine luftdichte Dose packen und Snacken!

Und jetzt ran an die Vorratsschränke und plündert eure Nussvorräte, dass jedes Eichhörnchen vor Neid erblasst, denn diese Riegel sind einfach zu gut um sie nicht zu machen :-)