Sommerlich knusprige Granola Küchlein


An manchen Feiertagen wissen wir gerade zur Zeit gar nicht so recht, was wir eigentlich feiern sollen... Aber morgen, da lassen wir die Korken knallen: Wir lüften endlich unser großes Geheimnis - und wie könnte man das besser feiern als mit unseren sommerlich knusprigen Granola Küchlein... na gut und einem Gläschen Sekt?!


Ihr braucht für 12 Stück:

225g zarte Haferflocken

35g Kokosraspeln

75g Kokosöl

100g Honig (oder Ahornsirup)

etwas Zimt und Vanille

Abrieb von einer halben Orange

200g (Natur-/Soja-/Kokos-)Joghurt

Obst nach Gusto

Schritt 1: Zuerst heizt ihr euren Backofen auf 170°C vor und fettet 12 Mulden eures Muffinblechs mit etwas Kokosöl ein. Sollte es bei euch sehr kalt sein, dann einfach kurz auf dem Herd bei niedriger Temperatur verflüssigen.


Schritt 2: Dann geht es mit dem Boden los - hierfür das Kokosöl und den Honig/Ahornsirup in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur (um die Enzyme im Honig zu wahren) schmelzen lassen und mit den Haferflocken, Kokosraspeln, Vanille, Abrieb von einer Orange und Zimt in eine Schüssel geben und gründlich miteinander vermengen.


Schritt 3: Die Haferflockenmischung verteilt ihr dann auf die eingefetteten Mulden des Muffinblechs und drückt diese mit einem Löffel schalenförmig an, sodass in der Mitte ein Kuhle entsteht. Je tiefer die Kuhle, desto mehr Füllung passt rein - Hauptsache ihr habt keine Löcher :-)


Schritt 4: Nun backt ihr die Granola Küchlein im Ofen für ca. 15min goldbraun, nehmt sie heraus und lasst sie im Muffinblech auskühlen. Dann vorsichtig mit einem Messer herauslösen.


Schritt 5: Zuletzt den Joghurt gleichmäßig auf die Küchlein verteilen - ihr könnt diesen auch noch mit etwas Orangensaft oder -abrieb verfeinern. Nun noch die Beeren oben drauf legen und mit besagtem Gläschen Sekt anstoßen!


Nicht nur für den perfekten Start in den Tag ein echtes Highlight, sondern auch für den perfekten Start mit unserem neuen Markenauftritt - wir sind so gespannt wie es euch gefällt!