Der Holzfäller und sein Schnitzel


Würdet ihr unseren Jagdjund, die Baumschnüffelexpertin Donna fragen, was so ein echtes Holzfällerschnitzel ausmacht, wäre die Antwort wahrscheinlich denkbar banal: "Fleisch bitte!" - aber so einfach machen wir es uns nicht.

Denn wer Holzfällerschnitzel auf seinem Teller platziert haben möchte, der hat normalerweise ganz bestimmte Vorstellungen - in unserem Rezept zeigen wir euch wie ihr so einen waschechten Holzfäller oder alle, die es werden wollen, glücklich macht! :-)


Ihr braucht für 4 Personen:

750g Champignons

2 Zwiebeln

4 Schweine-/Putenschnitzel

Salz und Pfeffer

2 Wacholderbeeren

1 Lorbeerblatt

1TL getrockneten Majoran

1 TL Thymian

½ TL Paprika

(wir lieben das BBQ Cajun Luisiana)

250ml (Koch-)Sahne

150ml Milch

1TL Gemüsebrühe

150g Frühstücksspeck

150-200g geriebener Käse

ggf. etwas Speisestärke

Schritt 1: Zuerst putzt ihr die Schwammerl, schneidet sie in Scheiben und gebt sie in die bereitgestelle Auflaufform eures Vertrauens. Das Fleisch wird gewaschen, trocken getupft und von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Paprika gewürzt und dann von euch auf die bereits gebetteten Pilze gelegt.

Tipp: Wir schwören statt normalen edelsüßen Paprika auf das BBQ Cajun Luisiana der Rosenheimer Gewürzmühle - nicht nur in Verbindung mit Fleisch unwiderstehlich!

Schritt 2: Nun putzt ihr die Zwiebeln und schneidet sie in Würfel. Solltet ihr eine kurze Verschnaufpause brauchen, heizt ihr dann schon mal den Ofen auf 190°C vor und würfelt den Speck dann mit neuer Energie ohne zwiebelbedingte Tränen ebenfalls.


Schritt 3: Die Zwiebeln jetzt in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten und wenn sie glasig sind, den Speck mitrösten.


Schritt 4: Jetzt gebt ihr die (Koch-)Sahne, Milch, Gemüsebrühe, alle Kräuter, die Wachholderbeeren, sowie Salz und Pfeffer hinzu, lasst alles nochmal aufblubbern und gebt die Mischung über die ruhenden Schnitzel auf Schwammerlbett.


Schritt 5: Zuletzt noch den Käse in Konfettimanier darüber geben und für 25min in den heißen Ofen schieben.


Und jetzt heißt es ran die nächste Axt, damit ihr euch euer Abendessen à la Holzfäller verdient habt!