top of page

Himmlische Vanillekipferl


Wer liebt sie nicht diese echten Klassiker aus zartem Mürbteig mit dem Geschmack echter Bourbon-Vanille? Unsere Vanillekipferl sind einfach zu backen, zergehen praktisch auf der Zunge und schmecken einfach himmlisch gut. Also - Achtung - Suchtgefahr droht!


Ihr braucht für 4 Bleche:

Für den Teig:

250g Mehl

210g Butter

100g fein gemahlene Mandeln

80g feiner Backzucker

1 Prise Salz

2-3 Vanilleschoten


Für das Topping:

250g Puderzucker

2 Päckchen Vanillezucker mit echter Bourbon-Vanille




Anleitung: Himmlische Vanillekipferl ganz einfach nachbacken

Schritt 1: Vanilleschoten der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Die Butter mit dem Zucker, einer Prise Salz und dem Vanillemark schaumig schlagen.

Tipp: Das Herauskratzen des Vanillemarks geht am besten mit einem kleinen Löffel.


Mehr Spaß beim Backen mit dem niedlichen Wichtel-Teigschaber:


Schritt 2: Das Mehl und die fein gemahlenen Mandeln unter die Buttermasse rühren. Den Teig in Stücke teilen, zu Rollen formen und in Folie gewickelt mindestens eine Stunde kalt stellen.


Schritt 3: Den Backofen auf 175° C vorheizen Backblech mit Backpapier auslegen.


Schritt 4: Die Teigrollen in ca. 2cm dicke Scheiben schneiden und diese zu Kipferln formen. ca. 15-20 Minuten backen. Die Kipferl sollen noch hell sein.

Tipp: Macht die Enden nicht zu spitz, sonst verbrennen sie leicht.


Die optimale Keksdose zum Aufbewahren der Vanillekipferl:


Schritt 5: Inzwischen den Puderzucker mit dem Vanillezucker vermischen. Die fertig gebackenen Kipferl kurz(!) abkühlen lassen damit sie nicht so leicht zerbrechen und anschließend vorsichtig in der Zuckermischung wenden.

Tipp: Keksdose gut verstecken, damit an Weihnachten noch Kipferl da sind!



bottom of page