top of page

aromatisches Linsen-Dal

Die vielen verschiedenen exotischen Gewürze lassen unser Linsen-Dal zu einer echten Geschmacksexplosion werden. Der milde Geschmack roter Linsen harmoniert perfekt mit den Gewürzen und die Kokosmilch macht es wunderbar cremig. Serviert wird das Dal mit Reis und Naan-Brot – unkompliziert und einfach nur lecker!

Ihr braucht für 4 Personen:


300g trockene rote Linsen

1 große Karotte gewürfelt

1 rote Paprikaschote gewürfelt

1 Zwiebel gewürfelt

3 Knoblauchzehen

1 EL frischer Ingwer gehackt

700 ml Gemüsebrühe

250ml Kokosmilch

1 TL Kreuzkümmel gemahlen

1 TL Kurkuma gemahlen

1 TL Koriander gemahlen

1 TL Paprikapulver

1TL schwarzer fermentierter Knoblauch

1 TL Garam Masala oder Currymischung

1/2 TL brauner Zucker oder Honig

etwas Öl

Salz und Pfeffer

Anleitung: aromatisches Linsen-Dal selber machen


Schritt 1: Die Linsen in einem kleinen Sieb waschen. Die Paprika und die Karotte würfeln, die Zwiebel fein hacken und den Ingwer und Knoblauch fein reiben.

Tipp: Im Herbst kann man die Karotte auch wunderbar durch Kürbis ersetzen.


Für fein geriebenen Ingwer und Knoblauch:


Schritt 2: Das Öl in eine Pfanne geben und erhitzen, die gehackte Zwiebel darin glasig dünsten, den Ingwer, Knoblauch, Karotten und Paprika zugeben und umrühren. Die Gewürze, schwaren Knoblauch und den braunen Zucker zugeben und alles kurz anbraten lassen. Dann die Linsen und die Gemüsebrühe zufügen und zum Kochen bringen.


Passt perfekt zu aromatischen Dals:


Schritt 3: Die Hitze reduzieren und alles ca. 10 Minuten lang köcheln lassen bis die Linsen weich sind. Die Kokosmilch einrühren und kochen bis sie eindickt und die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Zum Servieren mit gehacktem Koriander und geröstetem Sesam bestreuen


Kommentare


bottom of page