top of page

Saftiger Vanille-Blaubeerkuchen

Ob Blaubeere oder Heidelbeere: Wir lieben die kleinen Sommerfrüchte! Vor allem in unserem Vanille-Blaubeerkuchen. Der ist supersaftig, schnell und einfach gebacken und hat alles, was man zum Glücklichsein braucht. Feines Vanillearoma mit fruchtig, säuerlichen Beeren von zartem Teig umhüllt. Kein Wunder also, dass davon selten ein Krümelchen übrig bleibt.

Probiert unser einfaches Rezept für den beerigen Sommerkuchen mit Suchtfaktor!



Ihr braucht für 1 Kuchen (26cm):

200g Blaubeeren

4 Eier

150g Zucker

125g Butter

150ml Milch

1 Packung Vanillepuddingpulver

250g Mehl

2 TL Backpulver

1 Prise Salz

Puderzucker zum Bestäuben

Abrieb von einer Zitrone



Anleitung: saftigen Vanille-Blaubeerkuchen einfach selber machen

Schritt 1: Die Butter mit dem Zucker und einer Prise Salz schaumig rühren. Die Eier einzeln unterrühren und zuletzt den Zitronenabrieb zugeben.

Tipp: Das geht am besten, wenn alle Zutaten Zimmertemperatur haben.


Schritt 2: Das Mehl mit dem Puddingpulver und dem Backpulver mischen. Mit der Milch zur Butter-Ei-Masse geben und alles verrühren.

Tipp: Ein Schuss Eierlikör passt hierzu wunderbar.


Für perfekte Backergebnisse:

Schritt 3: Die gewaschenen Blaubeeren mit Mehl bestäuben und vorsichtig unter den Teig heben.


Schritt 4: Den Teig in eine gefettete, bemehlte Springform füllen und bei 160°C ca. 50 Minuten backen bis die Stäbchenprobe erfolgreich ist. Mit Puderzucker bestäubt servieren.



Kommentare


bottom of page