top of page

Teresas grandiose Zimtschnecken

Wir könnten jetzt beginnen mit: diese Zimtschnecken sind wie eine warme, liebevolle Umarmung an einem kühlen Frühlingsmorgen, wie ein Kurzurlaub nach Dänemark, eine bittersüße Erinnerung an eine längst verflossene Liebe…

blabla – wir brauchen gar nicht so viele süße Worte für unser heutiges Rezept der Woche, denn diese flauschigen Zimtschnecken, Teresas Lieblingsschnecken, sind süß genug. 😍

Also, lasst es uns auf zwei Worte zusammenfassen: BACKT SIE! 🧁 Evtl. noch ein drittes: SOFORT! (ihr werdet es nicht bereuen) 😉



Zutaten für Teresas grandiose Zimtschnecken:


Ihr braucht für 8 Schnecken:


Für den Teig:

270ml Milch

60g Butter

50g Zucker

1 Ei

5-10g frische Hefe

1Msp. Salz

etwas Orangenschale, Vanille


Für die Füllung:

120g weiche Butter

70g Zucker

2-3TL Zimt und ggf. etwas Kardamom

 

etwas Butter für die Form und auf die Zimtschnecken



Zubereitung: Teresas grandiose Zimtschnecken ganz einfach selber machen

Schritt 1: Für den Teig geben wir die Milch, Butter und Zucker in einen kleinen Topf und erwärmen diese maximal handwarm. Den Hefe in kleinen Bröckchen hinzufügen, verrühren und abgedeckt ca. 5-10min aktivieren lassen.


Schritt 2: In der Zwischenzeit das Mehl, Salz, Abrieb von einer Viertel Orange, Vanille und ein Ei in die Schüssel einer Küchenmaschine füllen und die Milch-Hefe Mischung hinzufügen.

Das Ganze nun zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, hierbei ggf. noch etwas Flüssigkeit bzw. Mehl hinzugeben.


Schritt 3: Den Teig nun in eine Schüssel mit Deckel geben und ca. eine Stunde bei Raumtemperatur anspringen lassen, dann für 12h bzw. über Nacht in den Kühlschrank stellen.


Schritt 4: Am nächsten Tag nehmen wir den Teig aus dem Kühlschrank und lassen ihn 2-3h akklimatisieren. Danach rollen wir ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 55x40cm großen Rechteck aus.


Schritt 5: Für die Füllung vermischen wir die weiche Butter mit dem Zucker, Zimt und je nach Geschmack etwas Kardamom und verteilen sie gleichmäßig auf unserem ausgerollten Teig. Mit einem weiteren Stückchen Butter pinseln wir noch die Auflaufform aus.


Für stilechten Schnecken-Genuss:

Schritt 6: Nun rollen wir den Teig, beginnend an der kurzen Seite zu einer kompakten Rolle zusammen und schneiden ihn in 8 gleichgroße Stücke.


Schritt 7: Jetzt setzen wir die Zimtschnecken mit der Schnittfläche nach oben/unten mit etwas Abstand nebeneinander in die Form und lassen sie nochmal abgedeckt für 30-60min ruhen.

Tipp: Am besten bereits jetzt den Ofen auf 180°C vorheizen.


Schritt 8: Bevor die Zimtschnecken für ca. 25-30min in den heißen Ofen wandern, geben wir noch einige Flöckchen Butter darauf.

Tipp: Mit einem leichten Frischkäse Frosting am besten noch heiß genießen!












댓글


bottom of page