top of page

Herbstfestkekse

Auf geht's! Startet in die 5. Jahreszeit mit unseren fröhlichen Herbstfestkeksen. Superschnell und supereinfach zu backen und beim Verzieren mit Zuckerguss und Dekoperlen haben Groß und Klein ihren Spaß. Einfach lecker - fast zu schade zum Vernaschen. Zum Glück könnt ihr ganz schnell für Nachschub sorgen.


Ihr braucht für 2-3 Bleche:

450g Mehl

300g Butter

150g Zucker

1 Pack. Vanillezucker

1 Eidotter

1 Prise Salz

Puderzucker zum Verzieren


Anleitung: Herbstfestkekse ganz einfach selber machen

Schritt 1: Alle Zutaten, außer dem Puderzucker, zu einem glatten Mürbteig verkneten. Den Teig mindestens 2 Stunden in Frischhaltefolie gewickelt kalt stellen.

Tipp: Für noch feinere Plätzchen statt normalem Zucker feinen Backzucker verwenden.


Schritt 2: Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 5 mm stark ausrollen. Kekse ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 175°C ca. 12-15 Minuten backen.


Originelle Ausstecher passend zur Herbstfestzeit:

Schritt 3: Kekse abkühlen lassen, aus dem Puderzucker mit etwas Wasser einen Zuckerguss anrühren und die Kekse damit verzieren.

Commenti


bottom of page