top of page

Mediterrane Pasta trifft auf zarten Lachs

Zarter Lachs trifft auf mediterrane Pasta - wenn das Mal nicht ein Dreamteam der Extraklasse ist! Dabei ist dieses Gericht ganz einfach zuzubereiten und hat trotzdem einen Hauch von mediterraner Sterneküche. Mit dieser nicht ganz alltäglichen Mahlzeit verwöhnst du deine Gäste wie beim Lieblingsitaliener ohne lange in der Küche zu stehen. Genieß einen tollen Sommerabend mit deinen Lieben und unserem Dreamteam.


Ihr braucht für 4-6 Personen:

500g Lachsfilet

500g deiner Lieblingspasta

3 Schalotten

2-3 Lauchzwiebeln

200g Zuckerschoten

200g Kirschtomaten

1 große Fleischtomate

1 Zitrone

2 Knoblauchzehen

100ml Weißwein

1EL Tomatenmark

frische mediterrane Kräuter (Basilikum, Salbei, Oregano, Rosmarin, Thymian, Rucola)



Anleitung: mediterrane Pasta mit zartem Lachs ganz einfach selber machen

Schritt 1: Die Zuckerschoten in Stücke schneiden, kurz in Salzwasser blanchieren, abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Kirschtomaten halbieren. Die Lauchzwiebel klein schneiden. Den Knoblauch fein hacken, die Schalotten in Ringe schneiden und beides in einer Pfanne anbraten.


Schritt 2: Den Lachs in Würfel schneiden und zum Knoblauch und der Schalotte in die Pfanne geben. Kurz anbraten, das Tomatenmark dazu geben und mit dem Weißwein ablöschen. Das restliche Gemüse hinzufügen und mit einige Minuten mit dünsten lassen.

Für fein gehackten Knoblauch oder Kräuter:

Schritt 3: Die Pasta nach Packungsanweisung kochen und anschließend gut abtropfen lassen.


Schritt 4: Von der Zitrone feine Zesten abreiben. Die Kräuter hacken oder zerzupfen und zusammen mit den Zitronenzesten dazu geben. Die gut abgetropfte Pasta vorsichtig unterheben.



Comentários


bottom of page