top of page

winterlich gefüllte Champignons aus dem Ofen

Saftige weiche Champignons mit wundervollen Röstaroma und einer deftigen Füllung! Klingt das nicht unglaublich lecker? Da ist wirklich jeder Bissen ein Genuss.

Mit unserem Rezept werden vermeintlich langweilige Champignons zu einem feinen Gericht, welches nicht nur Vegetariern schmeckt – versprochen!

Sie lassen sich im Backofen im Handumdrehen zubereiten und sind, mit frischem Baguette serviert, eine vollwertige kleine Mahlzeit.

Als ran an den Speck - äh die Pilze! :)

Ihr braucht für 4 Personen:

16 große Champignons oder Egerlinge

2 Becher Schmand oder Crème fraîche

2 Bund Frühlingszwiebeln

20 Stück frischen Rosenkohl

10cm Parmesan

16-20 Kirschtomaten

etwas Öl oder Butter

Salz, Pfeffer

Anleitung: winterlich gefüllte Champignons selber machen

Schritt 1: Die Pilze gründlich putzen und die Stiele vorsichtig von den Kappen lösen.


Pilze putzen wie die Profis:


Schritt 2: 12 Stück von den Rosenkohlröschen fein würfeln, ebenso die Pilzstiele. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Alles zusammen in etwas Öl oder Butter kurz in einer Pfanne anbraten aus der Pfanne nehmen und mit dem Schmand oder Crème fraîche vermischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und 1TL Paprikapulver würzen.


Schritt 3: Eine Auflaufform leicht einfetten, die Pilzkappen mit der Unterseite nach oben in die Form setzen und mit der Masse füllen. Die Kirschtomaten halbieren, von den restlichen Rosenkohlröschen die Blätter zupfen und diese mit den Tomaten zwischen den Pilzen in der Auflaufform drapieren. Geriebenen Parmesan darüber verteilen.

Tipp: Sollte von der Füllung etwas übrig bleiben, auf Baguettescheiben geben und mit Käse bestreut ebenfalls überbacken.


Perfekt zum Überbacken und Servieren:


Schritt 4: Die Champignons in den Ofen schieben und etwa 15 - 20 Minuten, bis die Pilze schön überbacken sind und der Käse leicht bräunt, backen.



Commenti


bottom of page