Bunter Tonno Salat


Normalerweise sind wir bei Rezepten über denen "Alleskönner" in großen Lettern prankt ungefähr genauso vorsichtig, wie wenn einem der Friseur sagt, man sehe "flott und frech" aus mit dem neuen Haarschnitt.

Aber bei dieser Kreation müsst ihr euch keine Sorgen machen, denn sie kann wirklich alles: kreativer Mittagssnack im Büro, schneller Feierabendhunger oder coole Beilage beim Grillabend - beliebig zu variieren und super vorzubereiten. Seid "flott und frech" und tobt euch aus!


Ihr braucht für zwei Personen:

eine große Dose Thunfisch in Saft, ca. 250g

125g Mais aus der Dose

2 Frühlingszwiebeln

150g Feta

eine Hand voll kleine Tomaten

heller Essig und Olivenöl

2TL scharfer Senf

1/2-1 Paprika (je nach Größe)

1/2 Bund Petersilie

1TL Gewürzsalz Bouillabaisse

Pfeffer

Schritt 1: Zuerst schüttet ihr jeweils die Flüssigkeit des Thunfischs und des Mais ab und putzt schon mal die Frühlingszwiebeln, um sie danach in feine Ringe zu schneiden. Der Feta wird gewürfelt, genauso wie die Paprika - die Tomaten wascht ihr natürlich und achtelt sie.

Tipp: Sollten die Frühlingszwiebeln gerade aus sein, schmecken rote Zwiebeln auch wunderbar dazu.


Schritt 2: Ihr wascht die Petersilie, schüttelt sie trocken und hackt sie ganz fein. Dann gebt ihr zuerst den Thunfisch in eine Salatschüssel und zerteilt ihn mit einer Gabel grob.


Schritt 3: Jetzt verrührt ihr für euer Dressing den Essig mit dem Senf und lasst langsam das öl einfließen bis es emulgiert und schön sämig wird. Mit dem Gewürzsalz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit allen anderen Zutaten zum Thunfisch geben.

Kennt ihr schon unser Lieblingsgewürzssalz?

Schritt 4: Zu guter letzt alles gut miteinander vermengen und anschließend etwas durchziehen lassen.

Tipp: Je schlotziger er beim durchziehen wird, desto besser schmeckt er - trust us ;)

Am besten in unseren absolut dichten und stylischen Schüsseln: