Fruchtiger Selleriesalat


Noch vor einiger Zeit hätten wir mit Staudensellerie wohl eher wirbelnd Staub gewedelt, den Kopf in kreisenden Bewegungen massiert oder schwungvoll einen Teppich ausgeklopft, aber auf einmal sind diese grünen Vitaminbomben zu einem unserer Lieblingsteilnehmer auf dem Speiseplan mutiert! In Kombination mit fruchtigem Apfel und herben Nüssen einfach das Highlight an einem so frühsommerlichen Tag wie heute!


Ihr braucht für vier Personen:

1 Bund Staudensellerie

1 Apfel

2 Schalotten

eine Hand voll (geröstete) Walnüsse

eine Hand voll Trauben

4EL Walnussöl

4EL Olivenöl

3-4EL weißer Balsamico

1TL Salatgewürz Gartenkräuter

1EL Ahornsirup

1TL Dijon Senf

Salz, Pfeffer

Schritt 1: Da die Hängematte auf der Terrasse bereits ruft, gehen wir es heute ganz fix an; ihr wascht und putzt den Sellerie, Apfel, die Schalotten und die Trauben und schneidet diese in mundgerechte Stücke. Alles zusammen in eine große Schüssel geben.


Schritt 2: Die Walnüsse könnt ihr grob zerkleinern, wenn ihr wollt oder auch ganz lassen. Solltet ihr allerdings noch zwei Minuten zusätzlich Zeit haben, empfehlen wir diese zu rösten, denn dann kommt das wunderbar herb nussige Aroma erst richtig zur Geltung!


Schritt 3: Jetzt gebt ihr alle Zustaten, die noch übrig sind in einen Rührbecher und schlagt diese von Hand oder mit einem Zauberstab zu einer wunderbar sämigen Vinaigrette auf. Sollte diese fast ein bisschen zu sämig sein, könnt ihr noch ein paar Schlucke Wasser hinzugeben.


Schritt 4: Nun noch alles gut miteinander vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 30min ziehen lassen.


In dieser kurzen Verschnaufpause habt ihr nun noch genug Zeit euren Spritz aus dem Kühlschrank zu holen und euch mental schon mal auf einen wunderbaren Abend mit grandiosem kulinarischen Begleiter einzustellen. Genießt ihn!