Muscheln in Tomatensauce


Je ne regrette rien - wir können uns gut vorstellen, dass die französische Sängerin Edith Piaf dieses Chanson kreierte als sie gerade einen ganzen Topf voller feinster Muscheln in aromatischer Tomatensauce vertilgt hatte und den letzten rest Sauce mit einem fluffigem Baguette aus dem Topf getunkt hat.

Wollt ihr auch? Wir zeigen euch wie!


Ihr braucht für 4 Personen:

3kg (Mies-)Muscheln (küchenfertig)

250ml Weißwein

1-2TL Salz

3 kleine Chilis

5 Knoblauchzehen

Olivenöl

Kräuter: Óregano, Basilikum

500g stückige Tomaten

eine Hand voll frische Tomaten

1 Karotte

1-2 Zwiebeln

etwas Zitronenschale

Gewürzsalz Bouillabaisse, Pfeffer

Schritt 1: Zuerst schält ihr die Zwiebeln und den Knoblauch und hackt sie fein. Die Karotte muss ebenso ihre Schale einbüßen und wird von euch in feine Würfel geschnitten.


Schritt 2: Nun erhitzt ihr in einem großen Topf das Öl und dünstet darin Zwiebel und Knoblauch glasig und gebt dann die Karotte hinzu. Jetzt wirds scharf - die Chilischoten waschen, je nach Weicheilevel die Kerne entfernen und klein hacken ;-)


Schritt 3: Danach löscht ihr mit dem Weißwein ab, lasst diesen kurz einreduzieren und gebt die Tomaten hinzu. Dann folgen die stückigen Tomaten aus der Dose, Gewürzsalz, Salz Pfeffer, Zitronenschale, Kräuter und ggf. noch etwas Wasser zum Aufgießen.


Unser Lieblingssalz zu allem aus dem Meer:

Schritt 4: Zuletzt gebt ihr nun die Muscheln dazu und lasst diese ca. 15min in eurem aromatischen Sud gar ziehen.

Tipp: Alle Muscheln, die jetzt noch geschlossen sind, unbedingt entsorgen!